Schlagwort-Archive: Kaninchen

Kaninchen Calimero

Flocke schon wieder allein… Aber nicht lange…

Seit Mitte Dezember 2009 ist Flocke leider schon wieder alleine – Calimero ist ausgebüchst! Trotz mehrmaliger langer Suche war er nirgendwo zu finden.

Hoffentlich gehts ihm gut!

 

Flocke sollte doch nicht mehr alleine sein…

Wir sofort am Montag wieder zum Tierheim Dortmund – leider waren dort nur ein bissiges und ein unkastriertes Kaninchen zur Auswahl…

Dann las ich am Freitag (27.06.08) eine Anzeige einer Kollegin, sie hätte 3 Baby-Kaninchen abzugeben. Habe mich sofort telefonisch mit ihr in Verbindung gesetzt und gleich für 15 Uhr einen Besichtigungstermin ausgemacht.

Robin war begeistert von den Babys, geboren am 30.04.08.

Entschieden haben wir uns für unseren Calimero:

DSCF3284 DSCF3738

 

Wir konnten ihn auch gleich mitnehmen…

Nach einer Eingewöhnungsphase in unserem Badezimmer sitzen die Beiden nun seit Montag zusammen in ihrem Außengehege.

Sie sind respektvoll, aber neugierig aufeinander, putzen sich, wollen aber auch mal ihre Ruhe voreinander…

Kaninchenbabys

Seit Ende Juni 2008 sind Flocke und Calimero ein niedliches Paar…

DSCF3287 DSCF3743

Ende September war es dann soweit: Flocke brachte 4 Babys zur Welt!

Bemerkt haben wir es erst am 01.10. beim Saubermachen des Geheges.

Nachdem Flocke ja schon im Sommer scheinschwanger war, ist es jetzt endlich passiert!

Calimero haben wir direkt am 06.10. kastrieren lassen.

DSCF3523 DSCF3529 DSCF3558
DSCF3562 DSCF3569 DSCF3581

Kaninchen Max

Flocke hat einen neuen Freund… Max

Flocke sollte doch nicht mehr alleine sein…

So hat sie am 04. Juni 2008 (Mittwoch) einen neuen Freund kennen gelernt: MAX!

Max ist ebenfalls ein Zwergkaninchen, schwarz mit einer weißen Pfote. Er lebt draußen einem schönen Außengehege und ist auch nur das Draußensein gewöhnt.

Flocke soll auch mal in ein Außengehege ziehen, so dass wir sie zu Max gebracht haben, damit sich die Beiden beschnuppern können.

Alles ging gut: So haben wir am Samstag Flocke und Max samt Außengehege nach Hause geholt.

Es gefiel beiden sehr gut, und auch Flocke hat sich an das Draußensein gewöhnt.

Am 21. Juni fielen uns Veränderungen auf:

Flocke zupfte sich Fell vom Bauch und brachte es in das kleine Häuschen. Mmmmhhh…

Nach kurzer ‚Googlelei‘ stellten wir fest, dass Flocke wohl scheinschwanger war und demnach auch ein Nest baute.

Am nächsten Morgen zupfte sie sogar bei Max Fell am Bauch… Rollenverteilung!

Nach einem Kurzausflug nach Holland kamen wir am Nachmittag wieder und gingen ersteinmal zu den Ninchen:

Komisch: Max lag immer noch so da wie am Morgen…

Leider war Max in der Nacht vom 21. auf den 22. Juni gestorben. Woran es lag, konnten wir leider nicht feststellen.

kerze